Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Email*
Phone*
Contact Address
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login

Kölner Stadt-Anzeiger: „Der Ersatz ist eingepflanzt – Nussbaum am Stadtweiher war gestohlen worden“

(KStA – Ulla Jürgensonn am 12. März 2021)

Der Ärger über den Diebstahl bleibt, aber die Freude über den Ersatz überwiegt: Der Gartenbau- und
Verschönerungsverein Lechenich hat in der Grünanlage am Stadtweiher einen neuen Walnussbaum gepflanzt. Die Mitglieder der Aktivgruppe um Walter Berger mussten ganz schön schuften, denn der Neue ist mit rund sechs Metern noch mal ein gutes Stück größer als der Vorgänger.

Den hatten die Gartenbauer 2017 gepflanzt und gehegt und gepflegt, bis er im Februar plötzlich verschwunden war. Als die Familie von Ley davon hörte, war ihr schnell klar, dass Ersatz her muss. Claudia und Florian von Ley sind Gründer der Initiative „1000 Bäume für Erftstadt“, mit der sie den letzten Wunsch ihrer verstorbenen Tochter Antonia erfüllen wollen, dass Erftstadt grüner werden soll. Antonias kleine Schwester Carlotta formulierte prompt die richtige Schlagzeile zu dem Diebstahl: „Skandal – so wird Erftstadt nicht grüner“.

Florian von Ley machte sich daran, einen neuen Walnussbaum zu organisieren. Für die gut 350 Bäume, die das Land bezahlt, seien aber schon Standorte gefunden, erfuhr er aus der Stadtverwaltung. Zum Glück gibt es auch ein Spendenkonto der Aktion, von dem er Geld nehmen konnte. Und er fand sogar eine Baumschule, die noch einen Walnussbaum hatte – Bäume sind derzeit nämlich heiß begehrt und fast ausverkauft.

Hans Oberhofer, Vorsitzender der Gartenbauer, geht davon aus, dass man schon in zwei bis drei Jahren Nüsse ernten kann. Carlotta und ihr Bruder Leander haben den Baum jedenfalls schon mal kräftig gegossen.